Science Busters Podcast

Science Busters Podcast

Wer nichts weiß muss alles glauben

SBP038 - Welchen Schraubenschlüssel nimmt der Himmelsmechaniker?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Politik

Der österreichische Innenminister hält Wissenschaft für das eine und Fakten für das andere; die Science Busters feiern 15. Geburtstag. Aber trotz Wissenschaftsskepsis in der Regierung hat der Glaube an Verschwörungstheorien nicht zugenommen.

Astronomie vs. Astrologie

Ob Astronomie die älteste Wissenschaft ist ist diskutabel; alt ist sie aber auf jeden Fall. Und war früher auch nicht von Astrologie zu trennen. Heute ist die Astronomie auf jeden Fall eine Wissenschaft und die Astrologie auf jeden Fall esoterischer Quatsch. Die Astronomie ist auch eine völlig andere Wissenschaft als sie es noch vor 100 Jahren war und das liegt vor allem an der Spektroskopie.

Himmelsmechanik

Florian betreibt aber keine neumodische Spektroskopie, sondern Himmelsmechanik, das, was jahrhunddertelang im wesentlichen die komplette theoretische Astronomie ausgemacht hat. Die Wissenschaft von der Bewegung der Himmelskörper ist alt und basiert immer noch auf der Arbeit von Isaac Newton. Ist aber durchaus auch modern geworden und hat mit Chaostheorie und Relativitätstheorie jede Menge Komplexität dazu gewonnen.

Numerik

Numerik ist quasi die Schnittstelle zwischen Theorie und Beobachtung. Mit Numerik kann man mathematische Gleichungen näherungsweise lösen, die exakt nicht lösbar sind und seit der Erfindung des Computers auch genau und schnell genug, um damit etwas anfangen zu können. Jetzt kann man zum Beispiel im Computer Planetensysteme vorwärts und rückwärts laufen lassen um zu schauen, ob und wann irgendwas miteinander kollidiert.

Numerik ist wichtig, und ohne sie wären viele Entdeckungen nicht gemacht worden

Empfehlungen

Florian empfiehlt seine eigenen Podcasts Sternengeschichten und Das Universum.

Auftritte

Am 7. und 8. September gibt es TV-Aufzeichnungn in Graz. Am 9. September wird im Theater im Park (Wien) "Global Warming Party" gespielt; am 16.9. im Wiener Orpheum gibt es eine Vorpremiere.

Die neue Show "Planet B" wird am 13.10.2022 im Wiener Stadtsaal Premiere haben.

Tickets und Infos gibt es hier.

Am 26.9. erscheint das neue Buch der Science Busters: "Wissenschaft ist das, was auch dann gilt, wenn man nicht dran glaubt: Das große Jubelbuch der Science Busters".

Kontakt

Fragen zur heutigen Folge und andere Fragen, die wir beantworten sollen, und hoffentlich können, an podcast@sciencebusters.at oder über Instagram oder Facebook. Gern als Audiofile

Dank an die TU-Wien & die Uni Graz, die die Produktion des Podcast unterstützen, Danke für Zuhören, streamen, downloaden, abonnieren, bewerten und empfehlen.

Instagram “Das Universum”| Instagram Florian|

Facebook “Das Universum”| Facebook Florian|

Twitter “Das Universum”| Twitter Florian|

Blog Florian| Homepage Florian| Termine und Shows Florian|


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Science Busters Podcast ist ein Podcast der Science Busters. Das trifft sich insofern sehr gut, weil der Name leicht zu merken ist.

Seit 2007 gibt es die Science Busters als Wissenschafts-Show-Projekt. Auf der Bühne, auf Radio FM4, als Bücher, als Lehrveranstaltung und TV-Sendungen. Und ab 2021 auch als Podcast. Weil fast immer mehr zu einem Thema zu sagen wäre, als im jeweiligen Format Platz hat. Nachhaltige Wissenschaftskommunikation, wenn man so will, lehrreich, unterhaltsam und durchgehend in Stereo.

In jeder Folge wird eine aktuelle Frage der Hörerschaft beantwortet, oder zwei. Und ein Thema umfassend beackert. Am Ende gibt es Tipps und Empfehlungen. Um Eigenwerbung zu vermeiden, muss immer einer die Arbeit seines Gegenüber bewerben.

Science Busters Podcast - transparent, unbestechlich, bürgernah
Tiere können der Handlung nicht folgen.

Produziert mit Unterstützung der Universität Graz und der TU-Wien

Kontakt: podcast@sciencebusters.at

von und mit Martin Puntigam, Martin Moder, Florian Freistetter

Abonnieren

Follow us