Science Busters Podcast

Science Busters Podcast

Wer nichts weiß muss alles glauben

SBP044 - Ignobel meets Science Busters c/o Heinz Oberhummer Award

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 44 des Science Busters Podcasts spricht Martin Puntigam mit den Gewinner:innen des Heinz Oberhummer Awards 2022 darüber, warum Eigenlob auch beim Ig Nobel Preis stinkt, dass Preisträger:innen oft als einzige nicht über ihre Forschung lachen können, warum sich Strauße so gern in Menschen verlieben, ob man sich vor den Crazy Catladies von Liverpool in Acht nehmen muss, was genau Toxoplasmose ist bzw. warum das auch Wissenschaftler:innen oft nicht aus dem Stand wissen und wie man Mulljäger wird.

SBP043 - Woher die kleinen Galaxien kommen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 43 des Science Busters Podcasts bespricht Martin Puntigam mit der Astronomin & mobilen Planetariumsdirektorin Ruth Grützbauch wie dunkel das Dunkle Zeitalter des Universums war, wie lange die Sternentragzeit der Milchstraße ist , wie viele Geschwister die Sonne hat, ob es bei Galaxien Stadtmaus und Landmaus gibt, ob langsamere Neutrinos besser wären, wie halbstark die Milchstraße in ihrer Jugend war und ob es eigentlich eine Galaxie Null gibt.

SBP042 - Co(vid)-Pilot für ionisierendes Nasenbohren

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 42 des Science Busters Podcasts beantworten Kabarettist Martin Puntigam und Molekularbiologe Martin Moder die Frage von Johann Nasensprays gegen Covid betreffend, reden über Grippeimpfungen durch die Nase, warum beide nicht Halloween feiern, und auch dann nicht als Rotalge gehen würden, wenn sie sich kostümieren müssten. Außerdem über ausgestorbene Einzeller, warum Sauerstoff so beliebt ist und warum und warum Peroxisomen noch beliebter sein sollten.

SBP041 - Immunologische Gin-Verkostung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 41 des Science Busters Podcasts ist der Immunologe und Gin-Destillateur Sebastian Carotta zu Gast, der für uns zum 15 Jahr Jubiläum einen hervorragenden Gin destilliert hat. Mit Zutaten aller Science Busters Mitglieder. Inkl. Wooda. Mit Kabarettist Martin Puntigam bespricht er, wie gut Spargel-Gin schmeckt, ob Gin Tonic das uneheliche Geschwisterl von Toast Hawaii sein könnte, wieso Kaffe in Melbourne besser geschmeckt hat als in Wien, warum ein Krebsforscher Ginhersteller wird, was Vorläuferzellen mit dem Vorlauf beim Destillieren zu tun haben, warum es noch nicht schlimm ist, wenn man jeden Tag ein bisschen mutiert, wie natürlich Killerzellen sind und warum Immuntherapie noch nicht für alle Krebsarten gleich gut funktioniert.

SPB040 - Wurzelziehen für Holzliebhaber

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 40 des Science Busters Podcasts. Nach 20 Ausgaben sitzt Kabarettist Martin Puntigam wieder einmal Gunkl gegenüber, Kabarettist und Nebenerwerbs-Astronom. Die beiden beplaudern, warum Wissenschaft auch dann gilt, wenn man nicht dran glaubt,
ob Fingernägelbeißen hilft, um sich dem Goldenen Schnitt anzunähern, dass Gimoie-Gimpie zwar putzig klingt, aber nicht ist und ob Eisenholz das Seepferdchenabzeichen machen kann.

SBP039 - Wie man einen IPCC Bericht mundgerecht kürzt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 39 des Science Busters Podcasts. Schon wieder Astronom Florian Freistetter. Er bespricht mit Kabarettist Martin Puntigam, was ein IPCC in seiner Freizeit macht, ob die Sektkorken krachen, wenn man das Angebot bekommt, am Klima-Sachstandsbericht mitzuschreiben, warum man beim Klimaschutz kaum zu unmäßig sein kann, was WhatsApp zur Klimaforschung beitragen kann und ob der IPCC-Bericht eigentlich die Bravo-Hits-Sammlung der Klimaforschung ist?

SBP038 - Welchen Schraubenschlüssel nimmt der Himmelsmechaniker?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 38 des Science Busters Podcasts. Kabarettist Martin Puntigam bespricht mit Astronom und Himmelsmechaniker Florian Freistetter, ob Astronomie die älteste Wissenschaft ist und Hans Guck in die Luft eigentlich Astronom war, wie lange Newton bei der Erforschung des Weltalls reicht, welche Figur Numerik bei Asterix ist und wann Florian Uranus und Neptun einmal richtig wurscht waren. Bonus: warum Wissenschaft das eine ist, und Fakten aber auch.

SBP037 - Die Hitze der Stadt ist im Sommer brutal

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 37 des Science Busters Podcasts. Zum zweiten Mal ist Energie- und Klimaforscher Daniel Huppmann vom IIASA in Laxenburg zu Besuch und Kabarettist Martin Puntigam bespricht mit ihm, was rauchen mit der Klimakrise zu tun hat, warum es billiger ist, den Klimawandel zu bekämpfen als nichts zu tun und nach Unwettern aufzuräumen, wie klein die Lobby von Grünstreifen in der Stadt ist, wie ccol klimafreundlichkeit werden muss, damit sie wirkt, weshalb der Neusiedler See nicht aus der Donau trinken sollte und warum sich asphaltierte Straßen mit parkenden Autos stärker erhitzen als solche ohne Autos?

SBP036 - Heavy Metal Jesus

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 36 des Science Busters Podcasts besprechen Kabarettist Martin Puntigam und der Kulturwissenschaftler und Historiker Peter Pichler von der Uni Graz, wie man Heavy Metal beforscht und warum, wie konservativ und patriachalisch die Heavy Metal Szene war, ob es DIE Metal Kultur überhaupt gibt, welche satanischen Botschaften rückwärts abgespielter Metal enthält und was abgebissene Fledermausköpfe und enthauptete Heavy Metalmusiker mit Rechtswissenschaft zu tun haben.

SBP035 - Hasta la vista, Linguistik

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 35 des Science Busters Podcasts besprechen Kabarettist Martin Puntigam und die Sprachwissenschaftlerin Lisa Kornder von der Uni Graz, ob das geschriebene Wort dem gesprochenen wissenschaftlich überlegen ist, Phonetik der Katzentisch der Sprachwissenschaften, warum Arnold Schwarzenegger auf englisch und auf deutsch so seltsam klingt und worum es sich bei Sprachwissenschaft eigentlich handelt? Was es da zu wissen gibt, wie man es herausfindet. Und wofür.

Über diesen Podcast

Der Science Busters Podcast ist ein Podcast der Science Busters. Das trifft sich insofern sehr gut, weil der Name leicht zu merken ist.

Seit 2007 gibt es die Science Busters als Wissenschafts-Show-Projekt. Auf der Bühne, auf Radio FM4, als Bücher, als Lehrveranstaltung und TV-Sendungen. Und ab 2021 auch als Podcast. Weil fast immer mehr zu einem Thema zu sagen wäre, als im jeweiligen Format Platz hat. Nachhaltige Wissenschaftskommunikation, wenn man so will, lehrreich, unterhaltsam und durchgehend in Stereo.

In jeder Folge wird eine aktuelle Frage der Hörerschaft beantwortet, oder zwei. Und ein Thema umfassend beackert. Am Ende gibt es Tipps und Empfehlungen. Um Eigenwerbung zu vermeiden, muss immer einer die Arbeit seines Gegenüber bewerben.

Science Busters Podcast - transparent, unbestechlich, bürgernah
Tiere können der Handlung nicht folgen.

Produziert mit Unterstützung der Universität Graz und der TU-Wien

Kontakt: podcast@sciencebusters.at

von und mit Martin Puntigam, Martin Moder, Florian Freistetter

Abonnieren

Follow us